Humanistische Psychologie und Psychotherapie

 

Jeder Mensch ist einzigartig und gut. So sagt Carl Rogers.

 

Doch wir alle befinden uns in einem gesellschaftlichen System, in dem wir uns mehr oder weniger anpassen müssen. Je nach Anpassung findet auch ein Stück Selbstaufgabe statt. Das kann zur Überforderung führen. Wenn wir keine Zeit mehr haben, so zu sein wie wir selbst wollen, kann sich das seelische Gleichgewicht verschieben und der Körper reagiert mit Symptomen, wie z.B. Depression, Migräne, dauernde Erkältungsneigung oder Schmerzen.

 

Jeder Mensch trägt alles Notwendige in sich, um wieder in sein seelisches Gleichgewicht zu gelangen. Er ist der Schlüssel zu sich selbst. Der Patient erkennt im Laufe der Gespräche selbst das zugrunde liegende Problem und kann Veränderungsmöglichkeiten aus sich selbst heraus erarbeiten.

 

Da die Vergangenheit nicht mehr veränderbar ist, werden im Gespräch Möglichkeiten erarbeitet, um in der Gegenwart ein Leben für die Zukunft zu gestalten.

 

Starre Strukturen im Empfinden und Erleben des Patienten beginnen zu fließen. Gesunde seelische Kräfte werden frei.

 

Das Ziel ist, dass der Patient wieder in sein seelisches Gleichgewicht findet und sich annehmen kann wie er ist.

 

Kontakt:

 

Bettina Weiß

Meisenweg 38

71334 Waiblingen

 

Tel. 07151 - 966 200 (es ist ein Anrufbeantworter geschaltet)

 

Termine nur nach Vereinbarung